Ölbongs, Oil Rigs oder Dabbing Rig

Ölbongs, Oil Rigs oder auch Dabbing Rigs sind Bongs mit denen der Dampf von Ölen, Harzen oder Essenzen inhaliert wird. Dabei wird auch von Dabben gesprochen.

Was ist Dabben?

Dabben bezeichnete das Inhalieren von konzentrierten ätherischen Substanzen einer Pflanze wie Öl, Harz oder Wachs mithilfe von einer Bong oder ähnlichem Rauchgerät.

Wie funktioniert Dabben?

Zum Dabben benötigt man eine modifizierte Bong, wir sprechen hier von Ölbongs, Oil Rings oder Dab Rigs. Es eignen sich aber auch Pfeifen oder Vaporizer. Vorausgehend fürs Dabben ist die Extraktion der aktiven pflanzlichen Komponenten. Je nach Extraktionsmethode und Qualität gibt es Konzentrationen von bis zu 90 %, die einen enormen Reinheitsgrad.

Anstatt mit einem Glaskopf wie bei der herkömmlichen Bong ist die Ölbong mit einem Ölkopf oder einem Ölnagel ausgestattet. Diese werden mit einem Bunsenbrenner stark erhitzt, das Öl wird aufgetragen und verdampft bei der großen Hitze. Dieser Dampf kann dann durch die Bong inhaliert werden.

Vorteile von Oil Rig, Dab Bong oder Ölbong

Ölbongs, auch Oil Rig oder Dabbing Rig genannt sind etwas kleiner und kompakter als herkömmliche Bongs. Durch ihre kompakte Bauweise haben Ölbongs mehrere Vorteile. Zum einen sind sie leichter zu transportieren, da sie in der Tasche nicht so viel Platz wegnehmen. Doch Vorsicht, Ölbongs sind oft aus Glas und können beim Herunterfallen leicht kaputtgehen. Zum Anderen bieten Oil Rigs einen kürzeren Rauchweg, der für besseren Geschmack sorgt. Und es gibt noch eine Besonderheit: Trotz der geringen Größe sind im Oil Rig oft auch Shillums, Diffuser, Perkolatoren und mehrere Wasserkammern enthalten.

Benötigt man unbedingt eine spezielle Ölbong?

Nein, nicht unbedingt. Dank modularem Stecksystems bei herkömmlichen Glasbongs könnt ihr eure Bongs auch zu einer Ölbong umfunktionieren.

Was ist ein Ölkopf?

Ein Ölkopf ist ein Glaskopf mit einer Einkerbung und eingeschlitzten Einlässen für den Durchzug des Dampfes. Der Ölkopf hat eine Pfanne, die mit einem Bunsenbrenner oder Jetfeuerzeug erhitzt werden, anschließend wird das Konzentrat mit einem Dabbing Stab oder Dabber in die erhitzte Mulde gegeben. Der entstehende Dampf wird mit der Ölbong inhaliert. Ölköpfe passen perfekt zu Ölbongs, können aber auch mit passendem Adapter auf andere Bongs gesteckt werden. Beim Erhitzen sollte man immer aufpassen, das sich der Schliff nicht verzieht.

Was ist ein Ölnagel?

Ein Ölnagel wird genutzt um Öl, Extrakte zu verdampfen. Da Ölnägel hohen Temperaturen ausgesetzt wird, ist er meist aus extrem hitzebeständigen Materialien wie Titan, Quarz, Stahl oder Borosilikatglas. Diese Materialien können der Hitze von Bunsenbrenner standhalten und diese auch längere Zeit wieder abgeben.

Was ist ein Öl Dome?

Ein Öl Dome ist ein Spritz- und Hitzeschutz für den Ölnagel. Der Öl Dome sammelt aufsteigenden Dampf und verhindert zusätzlich, dass das auf dem Nagel erhitzte Wachs oder Öl spritzt. Ein Öl Dome sorgt außerdem dafür, dass die Hitze am Ölnagel konstanter gehalten wird und nicht so oft nachgeheizt werden muss.

Ölbongs, Oil Rigs oder auch Dabbing Rigs sind Bongs mit denen der Dampf von Ölen, Harzen oder Essenzen inhaliert wird. Dabei wird auch von Dabben gesprochen. Was ist Dabben? Dabben bezeichnete... mehr erfahren »
Fenster schließen
Ölbongs, Oil Rigs oder Dabbing Rig

Ölbongs, Oil Rigs oder auch Dabbing Rigs sind Bongs mit denen der Dampf von Ölen, Harzen oder Essenzen inhaliert wird. Dabei wird auch von Dabben gesprochen.

Was ist Dabben?

Dabben bezeichnete das Inhalieren von konzentrierten ätherischen Substanzen einer Pflanze wie Öl, Harz oder Wachs mithilfe von einer Bong oder ähnlichem Rauchgerät.

Wie funktioniert Dabben?

Zum Dabben benötigt man eine modifizierte Bong, wir sprechen hier von Ölbongs, Oil Rings oder Dab Rigs. Es eignen sich aber auch Pfeifen oder Vaporizer. Vorausgehend fürs Dabben ist die Extraktion der aktiven pflanzlichen Komponenten. Je nach Extraktionsmethode und Qualität gibt es Konzentrationen von bis zu 90 %, die einen enormen Reinheitsgrad.

Anstatt mit einem Glaskopf wie bei der herkömmlichen Bong ist die Ölbong mit einem Ölkopf oder einem Ölnagel ausgestattet. Diese werden mit einem Bunsenbrenner stark erhitzt, das Öl wird aufgetragen und verdampft bei der großen Hitze. Dieser Dampf kann dann durch die Bong inhaliert werden.

Vorteile von Oil Rig, Dab Bong oder Ölbong

Ölbongs, auch Oil Rig oder Dabbing Rig genannt sind etwas kleiner und kompakter als herkömmliche Bongs. Durch ihre kompakte Bauweise haben Ölbongs mehrere Vorteile. Zum einen sind sie leichter zu transportieren, da sie in der Tasche nicht so viel Platz wegnehmen. Doch Vorsicht, Ölbongs sind oft aus Glas und können beim Herunterfallen leicht kaputtgehen. Zum Anderen bieten Oil Rigs einen kürzeren Rauchweg, der für besseren Geschmack sorgt. Und es gibt noch eine Besonderheit: Trotz der geringen Größe sind im Oil Rig oft auch Shillums, Diffuser, Perkolatoren und mehrere Wasserkammern enthalten.

Benötigt man unbedingt eine spezielle Ölbong?

Nein, nicht unbedingt. Dank modularem Stecksystems bei herkömmlichen Glasbongs könnt ihr eure Bongs auch zu einer Ölbong umfunktionieren.

Was ist ein Ölkopf?

Ein Ölkopf ist ein Glaskopf mit einer Einkerbung und eingeschlitzten Einlässen für den Durchzug des Dampfes. Der Ölkopf hat eine Pfanne, die mit einem Bunsenbrenner oder Jetfeuerzeug erhitzt werden, anschließend wird das Konzentrat mit einem Dabbing Stab oder Dabber in die erhitzte Mulde gegeben. Der entstehende Dampf wird mit der Ölbong inhaliert. Ölköpfe passen perfekt zu Ölbongs, können aber auch mit passendem Adapter auf andere Bongs gesteckt werden. Beim Erhitzen sollte man immer aufpassen, das sich der Schliff nicht verzieht.

Was ist ein Ölnagel?

Ein Ölnagel wird genutzt um Öl, Extrakte zu verdampfen. Da Ölnägel hohen Temperaturen ausgesetzt wird, ist er meist aus extrem hitzebeständigen Materialien wie Titan, Quarz, Stahl oder Borosilikatglas. Diese Materialien können der Hitze von Bunsenbrenner standhalten und diese auch längere Zeit wieder abgeben.

Was ist ein Öl Dome?

Ein Öl Dome ist ein Spritz- und Hitzeschutz für den Ölnagel. Der Öl Dome sammelt aufsteigenden Dampf und verhindert zusätzlich, dass das auf dem Nagel erhitzte Wachs oder Öl spritzt. Ein Öl Dome sorgt außerdem dafür, dass die Hitze am Ölnagel konstanter gehalten wird und nicht so oft nachgeheizt werden muss.

Topseller
Glasbong Waaaxman WS-Line 36cm Honeycomb Perc Glasbong Waaaxman WS-Line 36cm Honeycomb Perc
Inhalt 1 Stück
34,90 € * 39,90 € *
WS Glasbong Lucky Luke 36cm Perkulator Pfeife WS Glasbong Lucky Luke 36cm Perkulator Pfeife
Inhalt 1 Stück
39,99 € * 59,90 € *
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
WS Glasbong Lucky Luke 36cm Perkulator Pfeife
WS Glasbong Lucky Luke 36cm Perkulator Pfeife
Lucky Luke Glasbong von Weed Star mit 36 cm Höhe und Perkulator Diese schön gestaltete Wasserpfeife, hat es auch in sich. Das ist der 2-Finger Joe Halter und liegt sehr gut in den Hand. Seine Cheese Perc, die gleichzeitig als Diffusor...
Inhalt 1 Stück
39,99 € * 59,90 € *
Glasbong Waaaxman WS-Line 36cm Honeycomb Perc
Glasbong Waaaxman WS-Line 36cm Honeycomb Perc
Weedstar Glasbong Waaaxman mit 36 cm Höhe und Honeycomb Perkulator Mit der Waaxman erhältst Du eine solide Perkolatorbong mittlerer Größe. Dank ihres geringen Körperdurchmessers von gerade mal 6cm liegt die Glasbong angenehm in der Hand....
Inhalt 1 Stück
34,90 € * 39,90 € *
Zuletzt angesehen